Das Ökosystem Wald und seine Funktion als Kohlenstoffspeicher

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten in dieser Unterrichtseinheit die Folgen des Erreichens beziehungsweise Verfehlens der Zwei-Grad-Obergrenze für die Wälder in der Region Berlin/Brandenburg und bewerten diese unter Berücksichtigung der Funktion des Waldes als Kohlenstoff-Speicher.

Fach: Biologie

Einsatz:  Sekundarstufe I

Zeitumfang: 2 Unterrichtsstunden

Materialien: Beschreibung der Unterrichtseinheit, Unterrichtsablauf, didaktisch-methodischer Kommentar, vermittelte Kompetenzen 2 Arbeitsblätter

Inhalt Sozial- / Aktionsform

Einstieg / Motivation
Einstieg in das Thema Klimawandel und Temperaturanstieg

Unterrichtsgespräch oder Video

Erarbeitung I
Vorstellung der Plattform KlimafolgenOnline-Bildung.de
Erarbeitung der ersten Aufgabe

Unterrichtsgespräch oder Video (Tutorial), Partnerarbeit

Sicherung I
Vergleich der Ergebnisse

Unterrichtsgespräch

Erarbeitung II
Kurze Motivierung zum Thema: „Wie funktioniert Demokratie?“
Erarbeitung der zweiten Aufgabe

Unterrichtsgespräch, Gruppenarbeit

Sicherung II
Vortrag ausgewählter Gruppenarbeiten

Unterrichtsgespräch

Einstieg
Ein Video der ZDF-Kindersendung logo! und aktuelle Medienberichte auf tagesschau.de verdeutlichten die Wichtigkeit des Themas und sollen die Schülerinnen und Schüler für die Erarbeitung motivieren.

Erarbeitung I
Das Arbeitsblatt (siehe Download-Bereich) aktiviert das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler zum Ökosystem Wald und betont die Bedeutung des Waldes als Kohlenstoff-Speicher. Die Bearbeitung erfolgt in Einzel-oder Partnerarbeit oder gemeinsam im Unterrichtsgespräch. Mitunter sind Hilfsmaterialien bereitzustellen.

Erarbeitung II
Als Vorentlastung erläutert die Lehrkraft das Portal KlimafolgenOnline-Bildung.de und den Arbeitsauftrag. Die Arbeit sollte in heterogenen Gruppen von bis zu sechs Schülerinnen und Schülern erfolgen. Die Lehrkraft steuert Zeitmanagement und Phasenwechsel.

Sicherung
Innerhalb der Stammgruppen werden Kleingruppen gebildet, die sich auf einen Adressaten einigen und entsprechend einen Brief formulieren. Die Ergebnisse werden entweder exemplarisch vorgelesen oder von der Lehrkraft eingesammelt.

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • nutzen den Computer zur Darstellung und Auswertung von Messreihen oder zur Simulation biologischer Abläufe.
  • diskutieren Handlungsoptionen im Sinne der Nachhaltigkeit.
  • bestimmen einheimische Pflanzen und erläutern ihre Umweltansprüche.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • nutzen Computer mit Internetzugang zur Bearbeitung einer konkreten Aufgabenstellung.
  • nutzen das Internet zur individuellen Recherche.
  • verfassen einen formalen Brief mit korrekter Formatierung und adressatengerechter Sprache.

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • arbeiten in verschiedenen Gruppen mit variierender Gruppengröße von zwei bis sechs Lernenden zusammen.
  • unterstützen sich gegenseitig beim Prozess des Erkenntnisgewinns.
  • diskutieren unterschiedliche Ansichten und halten unvereinbare Meinungen aus.
  • versuchen sich auf einen gemeinsamen Standpunkt zu einigen.

Lehreinheit: Das Ökosystem Wald und seine Funktion als Kohlenstoffspeicher 
Beschreibung, Unterrichtsablauf, didaktisch-methodischer Kommentar und vermittelte Kompetenzen der Unterrichtseinheit
PDF     DOCX 

Arbeitsblatt Ökosystem Wald
Die Schülerinnen und Schüler informieren sich über die Funktion des Waldes als Kohlenstoff-Speicher und bearbeiten einige Aufgaben dazu.
PDF     DOCX