Schule

Im Rahmen des PIKee-Projektes wurden Unterrichtsmaterialien für unterschiedliche Klassenstufen entwickelt, die fächerübergreifend und fachunabhängig Impulse setzen für die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen. Es stehen Unterrichtseinheiten für die interdisziplinäre Projektarbeit (Forscherwerkstätten) und fachspezifische Unterrichtseinheiten für Geografie, Mathematik, naturwissenschaftliche Fächer sowie für den Englischunterricht zur Verfügung.

Alle Materialien bieten die Möglichkeit für die Arbeit mit dem Web-Portal KlimafolgenOnline-Bildung.de 

Das Ökosystem Wald und seine Funktion als Kohlenstoffspeicher

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten in dieser Unterrichtseinheit die Folgen des Erreichens beziehungsweise Verfehlens der Zwei-Grad-Obergrenze für die Wälder in der Region Berlin/Brandenburg und bewerten diese unter Berücksichtigung der Funktion des Waldes als Kohlenstoff-Speicher.

Zur Unterrichtseinheit

Wärmere Welt – auch in meiner Region?

Mithilfe dieses Arbeitsmaterials und des Bildungsportals KlimafolgenOnline-Bildung.de untersuchen die Schülerinnen und Schüler die Entwicklung der Mitteltemperatur für den Zeitraum von 1901 bis 2100 für eine Region in Deutschland. Sie berechnen Differenzen, veranschaulichen ihre Daten, werten sie aus und verfassen auf dieser Grundlage einen Appell an eine/n PolitikerIn.

Zur Unterrichtseinheit

Talking about Statistics and Climate Change

In dieser Unterrichtseinheit erlernen die Schülerinnen und Schüler neue Redemittel zur Besprechung von Statistiken und setzen sich gleichzeitig unter Verwendung der Seite climateimpactsonline.com mit dem Klimawandel auseinander.

Zur Unterrichtseinheit

Die Folgen des Klimawandels für Deutschland

Ausgehend vom Begriff Klimamodell sollen sich die Schülerinnen und Schüler mit möglichen regionalen Folgen des Klimawandels auseinandersetzen. Mit Hilfe des angebotenen Unterrichtsmaterials kann der Aufbau von Klimamodellen schülergerecht erarbeitet werden. Die Arbeitsblätter bieten unterschiedliche Zugänge, die alternativ oder differenzierend eingesetzt werden können. Nachdem mögliche Folgen für ganz Deutschland untersucht wurden, soll anschließend für das eigene Bundesland oder die eigene Region untersucht werden, inwiefern sich ein möglicher Klimawandel auswirken würde.

Zur Unterrichtseinheit

Die Folgen des Klimawandels für Deutschland

Ausgehend vom Begriff Klimamodell sollen sich die Schülerinnen und Schüler mit möglichen regionalen Folgen des Klimawandels auseinandersetzen. Mit Hilfe des angebotenen Unterrichtsmaterials kann der Aufbau von Klimamodellen schülergerecht erarbeitet werden. Die Arbeitsblätter bieten unterschiedliche Zugänge, die alternativ oder differenzierend eingesetzt werden können. Nachdem mögliche Folgen für ganz Deutschland untersucht wurden, soll anschließend für das eigene Bundesland oder die eigene Region untersucht werden, inwiefern sich ein möglicher Klimawandel auswirken würde.

Zur Unterrichtseinheit

Veränderungen durch den Klimawandel – regionale Folgen identifizieren und Maßnahmen entwickeln

Diese Unterrichtseinheit fokussiert sich auf die Identifizierung regionaler Folgen und die Entwicklung von Maßnahmen. Die Materialien können in Politik-, Wirtschafts- und Sozialkunde eingesetzt werden, eignen sich aber auch für eine fächerübergreifende Zusammenarbeit mit dem Deutsch- und oder Englischunterricht.

Zur Unterrichtseinheit