20. PIKee-Newsletter, Dezember 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

das PIKeeBB-Projekt neigt sich dem Ende zu und wir blicken zurück auf eine intensive, produktive und bereichernde Zeit. Nun möchten wir die Gelegenheit nutzen, um uns für Ihr stetes Interesse zu bedanken und hoffen, dass die von uns erstellten Unterrichtsmaterialien noch lange ihre Wege in die Lehre und Ausbildung junger Menschen finden und damit einen Teil zum Klimaschutz beitragen können.

Da wir in den kommenden Wochen mit allen Materialien, die bisher im Rahmen der Umweltbildung am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung entwickelt wurden, inklusive unseres Newsletters, auf unsere neue Website umziehen werden, werden wir zeitnah noch einmal von uns hören lassen. Wenn Sie weiterhin unseren Newsletter erhalten möchten, können Sie sich dort zu gegebenem Zeitpunkt noch einmal registrieren. Es würde uns freuen, Sie auch zukünftig über das aktuelle Geschehen im Bereich der Umweltbildung am PIK, über verwandte Themen sowie Veranstaltungen etc. informieren zu dürfen.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und blicken neugierig ins neue Jahr 2020.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen aus Potsdam,

Ines Blumenthal (PIKeeBB-Projektleitung)

***Neuigkeiten aus dem Projekt

Zusätzlich zu der umfassenden Sammlung aller im PIKeeBB-Projekt entwickelten Unterrichtsmaterialien, stehen nun auch zwei Flyer zur Verfügung, die einen Überblick über alle Materialien des PIKee– sowie des PIKeeBB-Projektes geben. Von den Flyern gelangen sie durch einen Klick direkt zu den Materialien.

Des Weiteren arbeiten wir im Moment an der Konzipierung unserer neuen Projektwebsite und sind optimistisch, diese auch bis Ende des Jahres freischalten zu können. Hier werden Sie neben den Unterrichtsmaterialien auch Informationen zu anstehenden Veranstaltungen, Film- und Videoempfehlungen, Linklisten und vieles mehr finden.

***Veranstaltungen

Die Fridays4Future Bewegung ist auch an der Technischen Universität Berlin nicht spurlos vorbeigegangen. Aufgrund der Impulse von StudentInnen findet dort in diesem Semester eine wöchentliche (noch bis einschließlich 10.2.2020) und öffentlich zugängliche Vorlesung zum Klimaschutz statt. 

TU Berlin for Future – Ringvorlesung zum Klimaschutz

Zeit: montags 16:15-17:45 Ort: Hörsaalgebäude Elektrotechnik HE 101, Straße des 17. Juni 136 

Mehr Informationen zu der Vorlesungsreihe und dem Programm  finden Sie hier.

*** Das PIKeeBB-Team empfiehlt

Meeresschutz

„Blue Awareness: Das Projekt von Christian Weigand widmet sich dem Schutz des Meeres. Sein Ziel ist es, das Bewusstsein des Menschen bezüglich seiner Einzigartigkeit zu stärken. Er besucht verschiedene Küstenregionen, um herauszufinden, wie es um unseren Ozean steht. Vor Ort führt er Gespräche mit den Menschen, die dort Leben. Seine Eindrücke teilt er in Vorträgen und Workshops. Geschichten von Menschen für Menschen. Geschichten vom Ozean für den Ozean. Erfahren Sie mehr.

Weihnachten klimafreundlich

Hier finden Sie leicht umsetzbare Tipps, mit denen sich der CO2-Fußabdruck auch während des Weihnachtstrubels reduzieren lässt.

Wer nicht darauf verzichten möchte, die Geschenke für die Lieben hübsch zu verpacken, für den können die Produkte von Deutschlands erster Grasdruckerei interessant sein. Veganes und klimaneutrales Geschenkpapier. Mehr erfahren Sie hier

Buchtipp

Und unter den Weihnachtsbaum vielleicht dieses Jahr das neue Buch von Jonathan Safran Foer „Wir sind Das Klima!“? Er schafft es mit seinem Buch erneut, den Leserinnen und Lesern ein komplexes Thema wie die Klimakrise so nahe zu bringen wie niemand sonst – inklusive Lösungsansatz.