16. PIKee-Newsletter, September 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

hinter uns liegt ein langer, heißer und sehr sonniger Sommer. Der Sommer 2018 war deutschlandweit der zweit heißeste seit Beginn regelmäßiger Messungen im Jahr 1881. Die bundesweite Durchschnittstemperatur lag laut dem Deutschen Wetterdienst bei 19,3 Grad. Nur im Sommer 2003 war es wärmer, da betrug die Durchschnittstemperatur 19,7 Grad.  

Jetzt heißt es mit viel Schwung und Elan in den Herbst zu gehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters.

Mit sonnigen Grüßen aus Potsdam,

Ines Blumenthal (PIKeeBB-Projektleitung) 


***Neuigkeiten aus dem Projekt

In dieser Woche fand das bundesweite Schulleiter- und Abteilungsleitertreffen der Versicherungen in Potsdam statt. Am 27.09.2018 besuchten die Schul- und AbteilungsleiterInnen in diesem Kontext das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Den Teilnehmenden wurde die neue Unterrichtseinheit für Kaufleute für Versicherungen vorgestellt, die gemeinsam mit den Lehrkräften des OSZII Potsdam Europaschule entwickelt wurde. Wir freuten uns über die Möglichkeit des Austausches und das positive Feedback. Die Veröffentlichung der Unterrichtseinheit „Ist der Klimawandel zukünftig noch versicherbar“ ist für Oktober 2018 geplant.

Weiterhin entwickeln wir aktuell gemeinsam mit der Bildungsgangkonferenz Kaufleute im Gesundheitswesen des OSZII Potsdam Europaschule und der Barmer eine Unterrichtseinheit mit dem Thema: „Gesundheitsschutz ist oft auch Klimaschutz und umgekehrt“. Die Fertigstellung und Veröffentlichung ist ebenfalls im nächsten Monat vorgesehen.

 ***Veranstaltungen und Fortbildungen
Am 16. Oktober 2018 findet die „Fachtagung Klimaschutz an Schulen in Berlin“ statt. Im Rahmen des eintägigen Workshops mit dem Thema: „Die Folgen des Klimawandels sichtbar machen – Schulischer Einsatz der Plattform KlimafolgenOnline-Bildung.de“ werden das Portal KlimafolgenOnline-Bildung.de und die dazugehörigen Unterrichtsmaterialien vorgestellt. Flyer und Anmeldung: hier

Wenn Sie Interesse an einer Fortbildung haben, wenden Sie sich an: pikee@pik-potsdam.de

***Das PIKeeBB-Team empfiehlt

Aktuell läuft der Wettbewerb StartGreen@School Award 2018 für nachhaltige Schülerfirmen. Schulteams aus 11 Bundesländern haben sich dieses Jahr beworben. Nach einer Begutachtung durch die Jury ist nun die Öffentlichkeit an der Reihe:  
Noch bis Sonntag, den 07.10.  um 24.00 Uhr wird beim Public Voting darüber abgestimmt, welche drei der 10 Finalisten als Gewinner-Teams zur Preisverleihung am 15.11. im Bundesumweltministerium nach Berlin fahren.

Zum Public Voting: hier 

Junge Forscher*innen für den Klimaschutz gesucht! WWF vergibt 20 Stipendienplätze. Jetzt bewerben bei der Schülerakademie 2°Campus!

Der WWF Deutschland und HEINZ-GLAS rufen zur Schülerakademie 2°Campus auf! Das einzigartige Stipendienprogramm verbindet aktuelle Forschung mit Klimaschutz und bietet jungen Menschen die Gelegenheit, gemeinsam mit Wissenschaftler/innen für eine klimafreundliche Zukunft zu forschen. Wie senken wir die Treibhausgase und bremsen den Klimawandel? 2°Campus liefert konkrete Antworten. 
Wir suchen für das Jahr 2019 Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, die Spaß am Forschen haben und sich mit ihren Talenten für den Klimaschutz einsetzen möchten! Die Bewerbungsfrist läuft bis 03. Dezember 2018.

Der 2°Campus 2018  findet in den Frühjahrs-, Sommer- und Herbstferien statt, zumeist in Berlin bzw. in den Städten der jeweiligen Partneruniversitäten. Die Teilnahme ist (bis auf die Anreise) kostenfrei.

Ausführliche Infos unter: www.2-grad-campus.de